Val Müstair: Gourmet & Hochgenuss im Biosfera Tal

Montag
19.03.2018  -  
Donnerstag
22.03.2018

Tour

Skitouren

Graubünden

4 Tages-Tour

Stufe 1

min. 4 / max. 8

Hotel mit Wellness

Fr.  645.00 / Person

Buchung zu kurzfristig

» Anbieter kontaktieren

Beschreibung

Die intakten Dorfbilder, die rätoromanische Sprache und ein Besuch im UNESCO-Weltkulturgut Kloster St. Johann in Müstair runden unsere Gourmet- und Genusstage zu einem unvergleichlichen Erlebnis ab. Im Hotel Central wird uns unsere Gastgeberin Claudia Bättig und Ihr Team mit kulinarischen Leckerbissen und Wellbeing verwöhnen.

Deine Vorteile auf einen Blick:

- ausgezeichnete Unterkunft im Hotel Central La Fainera
- Köstlichkeiten aus der Küche, ein Gaumenschmaus
- abwechslungsreiche Skitouren in allen Expositionen, Längen und Steilheiten
- genussreiche Skitouren mit leichtem Tagesrucksack
- in Graubünden sind wir zu Hause!

Programm: Piz Dora, Piz Terza, Piz Daint, Piz Minschuns, Piz Vallatscha, Piz Turettas, Munt Buffalora u.a.

Die sechs Gemeinden Tschierv, Fuldera, Lü, Valchava, Sta. Maria und Müstair bilden seit dem 1. Januar 2009 die Gemeinde Val Müstair, ein Tal von 198.65km2, welches sich im östlichsten Teil der Schweiz befindet und an Italien grenzt. Das Tal ist mit der übrigen Schweiz durch den Ofenpass verbunden. Das angrenzende Italien (Südtirol) kann von Müstair nach Taufers oder über den Umbrailpass (Bormio) erreicht werden. Das Val Müstair hat rund 1600 Einwohner und die Hauptsprache ist Romanisch, genauer gesagt das „Jauer“. Die Siedlungen im Val Müstair weisen weitgehend intakte Ortsbilder auf.

1. Tag: Treffpunkt um 11.00 Uhr bei der Posthaltestelle Buffalora P10 am Ofenpass. Nach dem deponieren des Gepäcks und der Kontrolle der Ausrüstung starten wir zu unserer ersten Tour am Rande des Nationalparks. Von Buffalora, 1968 m,
geniessen wir einen kurzweiligen Aufstieg zum Munt Buffalora, 2627 m. Genussreiche Abfahrt zurück zum Ausgangspunkt und mit dem Bus der Bergsportschule weiter nach Valchava.
660 Höhenmeter, Aufstiegszeit ca. 2 1/2 Stunden.

2. Tag: Abwechslungsreiche Tour von Tschierv, 1660 m, auf den Piz Dora, 2951 m. Die Aussicht auf den Nachbar Piz Daint, der aussieht wie ein Vulkan, wird uns begeistern. Die Abfahrt im meist pulvrigen Schnee in der Gipfelrinne und weiter über offene Hänge und durch lichten Lärchenwald führt uns zurück nach Tschierv.
1300 Höhenmeter, Aufstiegszeit ca. 4 Stunden.

3. Tag: Unterhalb des Ofenpasses, bei Plaun dals Bovs, liegt der Start zu unserer Tour auf den Piz Daint, 2968 m, die markante Pyramide mit ausgezeichnetem Rundblick und unglaublicher Abfahrt über 1300 Höhenmeter nach Tschierv. Meine Lieblingstour im Val Müstair!
900 Höhenmeter, Aufstiegszeit ca. 3 Stunden.

4. Tag: An der Umbrailpassstrasse bei Punt Teal startet unsere Abschlusstour auf den Piz Minschuns, 2934 m, an der östlichsten Ecke der Schweiz und mit tollem Blick auf den Ortler.
1050 Höhenmeter, Aufstiegszeit ca. 3 1/2 Stunden.

Wir empfehlen die stressfreie Anreise am Vortag für einen guten Start zu den Tourentagen.

Leistungen / Preis

Kosten pro Person:   Fr. 645.00

Im Preis inbegriffen sind:
pro Person bei 5 bis 8 Teilnehmenden Bergführertarif und Bergführerspesen.

Im Preis nicht inbegriffen sind:
Nicht inbegriffen sind die Kosten für das Hotel von CHF 309.00/Person (inklusive Übernachtung im Doppelzimmer und Halbpension mit Tourentee), sämtliche Transportkosten (An- und Rückfahrt zu den Touren, allfällige Lifttickets etc.) und den Aufpreis für Einzelzimmer von CHF 25.00/Person/Nacht (beschränkte Verfügbarkeit, nur bei frühzeitiger Buchung).

Treffpunkt

Um 11.00 Uhr bei der Posthaltestelle Buffalora P10 am Ofenpass.

Anbieter / Guide

Thomas Villars

Thomas Villars

» zum Anbieterprofil...

 

 

Advertising Advertising Advertising Advertising Advertising