Skitouren Ötztaler Runde

Sonntag
08.04.2018  -  
Freitag
13.04.2018

Tour

Skitouren

Ausland

6 Tages-Tour

Stufe 2

min. 4 / max. 6

Hotel

Fr.  1'490.00 / Person

Buchung zu kurzfristig

» Anbieter kontaktieren

Beschreibung

Die Highlights dieser grosszügigen Runde faszinieren Skitourengeher von nah wie von fern: Von Hütte zu Hütte besteigen wir in grandiosem Gletscherambiente die höchsten Skigipfel der Ötztaler Alpen. Gemütliche Unterkünfte liefern den passenden Rahmen für diese imposante Durchquerung.

1. Tag Anreise ins Langtauferertal gegen Abend. 2. Tag Aufstieg zur Langtauferer Spitze (3529m) und Abfahrt zum Hochjoch-Hospiz (2412m). 3. Tag Über die Fluchtkogel (3500m) in die Vernagthütte (2755m) 4. Tag Aufstieg über das Brochkogeljoch zur Wildspitze (3768m) und wieder zurück zur Vernagthütte. 5. Tag Mittlere Guslar Spitze (3126m) und Wechsel in die Schöne-Aussicht-Hütte. 6. Tag Abschlusstour zur Weisskugel (3739m) mit Abfahrt zurück ins Langtaufers. Heimreise am Nachmittag.


Programmbeschreibung:
Die Alpinschule Berg+Tal heisst Sie im grandiosen Tourengebiet der Ötztaler Alpen willkommen. Wir freuen uns darauf, zusammen mit Ihnen dieses Skitourenparadies zu entdecken.

Es ist obligatorisch, 2 Tage vor Tourenbeginn (ab 17 Uhr) die letzten Informationen zu Ihrer Tour zu lesen. Wir senden Ihnen dazu zum angegebenen Zeitpunkt einen Direktlink oder Sie benutzen /meinetour (Kursnummer und Passwort gemäss Buchungsbestätigung).

Vorgesehener Tourenablauf
1. Tag Anreise nach Graun und per Taxi ins Langtauferertal. Nachdem wir die Zimmer bezogen haben, informiert uns der Bergführer über das Programm der kommenden Tage.
2. Tag Früh morgens starten wir heute von Melag zuhinterst im Langtaufers. Gleich zum Einstieg in die Ötztaler Runde legen wir mit der Langtauferer Spitze (3529m) eine grosse Tour vor. Vom Gipfel dieses stolzen Skibergs überschauen wir unser fantastisches Tourenrevier der nächsten Tage. Es folgt eine packende Abfahrt über die lange Gletscherzunge des Hintereisferners bis zum Hochjoch- Hospiz (2412m), wo wir unser Quartier beziehen.
Aufstieg 1600Hm, Abfahrt 1100Hm, Gehzeit ohne Pausen 5.5 Std.
3. Tag Eine steile Querung führt uns von der Hütte zum Kesselwandferner. Über seine grosse Gletscherfläche und zuletzt etwas steiler ziehen wir unsere Spur zum Gipfel des Fluchtkogels (3500m). Über das Obere Guslarjoch und die perfekten Hänge des gleichnamigen Gletschers fahren wir zur Vernagthütte (2755m) ab.
Aufstieg 1100Hm, Abfahrt 750 Hm, Gehzeit ohne Pausen 4 Std.
4. Tag Heute ist Königstag. Frühmorgens steigen wir über den weiten Vernagtferner zum Brochkogeljoch (3423m) auf und wechseln auf die Nordseite der Wildspitze (3768m) zum Taschachferner. Über diesen hinauf und die letzten Meter unschwierig zu Fuss mit den Steigeisen erreichen wir den fantastischen Aussichtspunkt. Vom höchsten Punkt der Ötztaler Alpen reicht der Blick bei gutem Wetter über unzählige Bergspitzen und auch über die gesamte Strecke, die wir in diesen Tagen zurückgelegt haben. Die Abfahrt führt uns zurück zur Vernagthütte.
Aufstieg 1050Hm, Abfahrt 1050 Hm, Gehzeit ohne Pausen 4.5 Std.

5. Tag Direkt gegenüber der Hütte steigen wir heute zur Guslarspitze (3126m) auf. Neben einem packenden Panorama bietet uns dieser Gipfel einen spannenden Übergang zurück zum Hochjoch-Hospiz. Durch das vom Hochjochferner geformte Tal steigen wir anschliessend zur Schöne-Aussicht -Hütte (2842m), wo genug Zeit bleibt, sich mit leckeren Kaiserschmarrn für die krönende Abschlusstour zu stärken.
Aufstieg 950 Hm, Abfahrt 850 Hm, Gehzeit ohne Pausen 4 Std.
6. Tag Heute ist Kaisertag: Die Weisskugel, zweithöchster Gipfel der Ötztaler Alpen, zählt zu den begehrtesten Tourenzielen der gesamten Region. Über einen versteckt gelegenen Übergang (3163m) gelangen wir hinunter auf den Hintereisferner und weiter zum Hintereisjoch (3471m). Mit ein paar Spitzkehren erreichen wir das Ski-Depot am Vorgipfel. Eine unschwierige, etwas luftige Kletterei führt zum Gipfel der Weisskugel (3739m). Diesen Anstieg wird der Bergführer mit je 3 Personen im Shuttle zurücklegen. Mit der langen Abfahrt über den Langtauferer Ferner nach Melag zurück verabschieden wir uns von dieser charaktervollen Gebirgswelt. Die Heimreise erfolgt am Nachmittag ab Graun am Reschenpass.
Aufstieg 1200 Hm, Abfahrt 2100Hm, Gehzeit ohne Pausen 4.5 Std.

Unterkunft
Am ersten Abend übernachten wir im Hotel / Pension im Langtauferertal in Doppel oder Mehrbettzimmern. Die folgenden Tage nächtigen wir in Alpenvereinshütten jeweils im Lager oder Mehrbettzimmern mit Decken: Hochjoch-Hospiz, Vernagthütte und Schöne-Aussicht-Hütte. Besonders erwähnenswert sind natürlich kulinarische Schmankerl wie Kaiserschmarrn, Topfenstrudel, Germknödel sowie das Weißbier.

Treffpunkt
Unser Bergführer erwartet Sie um 17:28 Uhr an der Postautohaltestelle Graun/Curon. Fahrplanwechsel vorbehalten.

Anreise/Bahnbillet
Von Ihrem Wohnort nach Graun/Curon und wieder zurück. Der Transport ins Langtauferertal wird mit einem Taxibus organisiert.

Zusatzkosten
Für Taxifahrten muss mit ca. 50 EUR gerechnet werden.

Verschiedenes
Durchführung
Wir informieren Sie wie folgt über die Durchführung: bei Weekendtouren 1 Tag vor Tourenbeginn (ab 11 Uhr) und bei Mehrtagestouren 2 Tage vor Tourenbeginn (ab 17 Uhr). Wir senden Ihnen dazu zum angegebenen Zeitpunkt einen Direktlink an Ihre Mailadresse oder Sie benutzen /meinetour (Kursnummer und Passwort gemäss Buchungsbestätigung).

Nach der Tour
Nach der Tour senden wir Ihnen per Mail Informationen und Direktlinks zum Foto-Upload/Download und zum Feedbackformular.


Anforderungen:
Einige Erfahrung - Stufe 2

Leistungen / Preis

Kosten pro Person:   Fr. 1'490.00

Im Preis inbegriffen sind:
4-6 Gäste pro Bergführer
1 Nacht im DZ, 4 Nächte im Mehrbettzimmer, 5x Halbpension, Tourentee.

Treffpunkt

Graun/Curon, 17:28 Uhr

 

 

Advertising Advertising Advertising Advertising Advertising