Skitouren Rifugio Bignami – Bernina Süd

Dienstag
03.04.2018  -  
Samstag
07.04.2018

Tour

Skitouren

Graubünden

5 Tages-Tour

Stufe 2

min. 4 / max. 8

Hütte

Fr.  1'190.00 / Person

Buchung zu kurzfristig

» Anbieter kontaktieren

Beschreibung

Unsere Tourenwoche führt von den Engadiner Seen über den wild zerrissenen Sellagletscher auf die einsame Südseite des Berninamassivs. Dort finden wir im Rifugio Bignami ein Stück italienischer Gastfreundschaft. Als erste Bergsportschule überhaupt durften Gruppen von "Berg+Tal" im März 2015 dort zu Gast sein. Das Fazit? Begeisterte Teilnehmer, die nun wissen, dass Sciatt und Taroz keine Kartenspiele, sondern kulinarische Genüsse aus dem Veltlin sind!

1.Tag Anreise nach Surlej, per Seilbahn zum Piz Corvatsch, Abfahrt zur Coaz-Hütte (2610m). 2.Tag Heute steigen wir über den Sellagletscher zum Piz Sella (3506m), lange Abfahrt zum Rifugio Bignami (2387m) 3.Tag Grandiose Gipfeltour zum Pizzo Scalino (3323m) 4.Tag Gletschertour zum Ostgipfel der Bellavista (3888m) 5.Tag Der Heimweg führt über die Cima Val Fontana (3070m) ins Puschlav nach Poschiavo.


Programmbeschreibung:
Die Alpinschule Berg+Tal heißt Sie im obersten Teil des Val Malenco südlich des Berninagebiets willkommen. Weitab von Bergbahnen und Straßen finden wir hier  einsame Täler, Gipfel und weite Gletscherflächen. Wir freuen uns darauf, zusammen mit Ihnen diesen versteckten Winkel zu entdecken. Für Ihre optimale Vorbereitung und zu Ihrer Einstimmung auf diese Tage bitten wir Sie, die folgenden Infos durchzulesen.

Es ist obligatorisch, 2 Tage vor Tourenbeginn (ab 17 Uhr) die letzten Informationen zu Ihrer Tour zu lesen. Wir senden Ihnen dazu zum angegebenen Zeitpunkt einen Direktlink oder Sie benutzen /meinetour (Kursnummer und Passwort gemäss Buchungsbestätigung).

Vorgesehener Tourenablauf
1.Tag Anreise nach Surlej, per Seilbahn zum Piz Corvatsch (3298m). Abfahrt entlang der weiten Südhänge zur Coaz-Hütte (2610m). Je nach Schneeverhältnissen benötigen wir die Felle, um horizontal zur Hütte zu queren.
Abfahrt 700Hm, Gehzeit ohne Pausen ca. 0.5 Std.

2.Tag Stimmungsvolle Querung des Sellagletschers zum Piz Sella (3506m) und lange Abfahrt zum Rifugio Bignami (2387m). Entlang der mächtigen Westflanke des Piz Roseg steigen wir zum schönen Aussichtspunkt des Piz Sella auf. Anschließend fahren wir ein sehr langes Wegstück zur Unterkunft ab.
Aufstieg 1250Hm, Abfahrt 1470Hm, Gehzeit ohne Pausen ca. 5 Std.

3.Tag Grandiose Gipfeltour zum Pizzo Scalino (3323m). Dieser Berg versteckt sich zwischen dem Puschlav und dem oberen Val Malenco. Wir wählen eine Route, die von Nordwesten durch das Valle Poschiavina und über den nördlich gelegenen Scalinogletscher aufsteigt. Die letzten Meter geht es mit Pickel und Steigeisen zu Fuß zum höchsten Punkt. Entlang der Aufstiegsroute fahren wir über herrliche Hänge ab. Vom Lago di Gera bleiben noch 200 Höhenmeter Gegenanstieg.
Aufstieg 1480Hm, Abfahrt 1480Hm, Gehzeit ohne Pausen ca. 5 Std.

4.Tag Heute erkunden wir die weiten Flächen des Fellariagletschers, der sich bis zu  Bellavista und Palü ausbreitet. Über die Fuorcla Bellavista erreichen wir die Nordseite des Gebietes und besteigen den Ostgipfel der Bellavista (3888m): Der Ausblick über die gesamte Berninagruppe und das südlich gelegene Tourengebiet ist einfach großes Kino! Bei halbwegs guten Verhältnissen erwartet uns  eine Traumabfahrt zurück zur Hütte.
Aufstieg 1550Hm, Abfahrt 1550Hm, Gehzeit ohne Pausen ca. 5.5 Std.

5.Tag Der Heimweg führt über die Cima Val Fontana (3070m) ins Puschlav nach Poschiavo. Mit dieser Variante beschließen wir unsere unvergesslichen Tourentage. Nochmals steigen wir auf interessanter Route auf. Eine stimmige Abfahrt ins grüne Puschlav setzt einen gelungenen Schlussakkord. Die Heimreise erfolgt ab dem Bahnhof Poschiavo.
Aufstieg 850Hm, Abfahrt ca. 1400Hm, Gehzeit ohne Pausen ca. 3.5 Std.

Unterkunft
Wir übernachten im gastfreundlichen Coazhütte SAC sowie im Rifugio Bignami im Lager.
Treffpunkt
Unser Bergführer erwartet Sie um 10:55 Uhr in Surlej an der Talstation der Corvatschbahn. Fahrplanwechsel vorbehalten.

Anreise/Bahnbillet
Anreise von Ihrem Wohnort nach Surlej, Corvatschbahn und ab Poschiavo wieder zurück. Autofahrer parken ihr Fahrzeug idealerweise in Pontresina am Bahnhof.

Zusatzkosten
Für die Bergbahn zum Corvatsch und ev. eine Taxifahrt am 5.Tag nach Poschiavo.

Verschiedenes
Bitte wenden Sie sich für alle Fragen allgemeiner Natur direkt an unser Büro in Root,
Durchführung
Wir informieren Sie wie folgt über die Durchführung: bei Weekendtouren 1 Tag vor Tourenbeginn (ab 11 Uhr) und bei Mehrtagestouren 2 Tage vor Tourenbeginn (ab 17 Uhr). Wir senden Ihnen dazu zum angegebenen Zeitpunkt einen Direktlink an Ihre Mailadresse oder Sie benutzen /meinetour (Kursnummer und Passwort gemäss Buchungsbestätigung).

Nach der Tour
Nach der Tour senden wir Ihnen per Mail Informationen und Direktlinks zum Foto-Upload/Download und zum Feedbackformular


Anforderungen:
Einige Erfahrung - Stufe 2

Highlight

Leistungen / Preis

Kosten pro Person:   Fr. 1'190.00

Im Preis inbegriffen sind:
4-8 Gäste pro Bergführer
4 Nächte im Mehrbettzimmer, 4x Halbpension, Tourentee.

Treffpunkt

Surlej, Corvatschbahn, 10:55 Uhr

 

 

Advertising Advertising Advertising Advertising Advertising